SVC-Online

Südharzer Volleyballclub Nordhausen e. V.

Aktuelles rund um den SVC

Zurück zur Übersicht

Die Kleinsten überraschen

Gruppensieg für die U12 Jungen vom SVC

Die jüngsten Nordhäuser Volleyballer waren am Wochenende zu ihrem Spieltag in der Thüringenmeisterschaft in der Suhler Wolfsgrube zu Gast. Im Feld der gemischten Mannschaften zeigte das Südharzer Duo einen großen Leistungssprung nach oben, konnte alle drei Kontrahenten mit jeweils 2:0 Sätzen bezwingen und ihre Staffel ohne Punktverlust souverän gewinnen.
Durch den Erfolg rücken die SVC Nachwuchs-Talente in den Pool B auf und stehen sich am nächsten Spieltag mit leistungsstärkeren Teams gegenüber.
Insgesamt 16 Mannschaften aus ganz Thüringen treten in der U12 gegeneinander an, dabei wird noch nicht nach Geschlechtern unterschieden. In der Staffel B bekamen es die Südharzer am 2,05m hohen Netz zunächst mit den Mädels von SWE Erfurt zu tun. Die lange Anreise in den Thüringer Wald steckte zu Beginn noch in den Knochen sodass kein richtiger Spielfluss entstehen konnte. Trainer Alexander Metelski fand in der Auszeit beim 7:17 die richtigen Worte, fortan kamen seine Schützlinge Noah König und Emil Krogel richtig in Fahrt und holten Punkt für Punkt auf. Da in dieser Altersklasse ohne zwei Punkte Differenz gespielt wird, schien der erste Satz beim 19:24 schon entschieden zu sein. Mit einer erneuten Energieleistung und fehlerfreien Spielaktionen konnten die beiden Nordhäuser doch noch das Ruder rumreißen und den ersten Satz 25:24 gewinnen.
Dadurch beflügelt spielten die beiden Jungen fortan wie aus einem Guss und hatten wenig später den ersten 2:0 Spielerfolg auf der Habenseite.
Deutlich weniger Gegenwehr leisteten die jungen Damen vom 1.Sonneberger VC 04 im zweiten Spiel, sodass auch dieses am Ende eine klare Angelegenheit zugunsten der Nordhäuser Volleyballer war.
Spätestens jetzt gab es kein Halten mehr, mit viel Spielwitz und überlegten Aktionen auf dem 4,5 x 9 Meter großen Spielfeld wurden in der abschließenden Partie die Jungen vom VC Gotha II ebenfalls mit 2:0 geschlagen.
Bei der Siegerehrung am Ende des Turnieres erhielten die beiden SVC Talente ihre Urkunde und strahlten mit der Sonne in Suhl um die Wette. Mit dem Erfolg im Rücken wird jetzt weiter fleißig trainiert, damit am nächsten Spieltag am 24.Februar an gleicher Stelle weitere Erfolge bejubelt werden können.

Zurück zur Übersicht | Seitenbeginn

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz